Outdated version of the documentation. Find the latest one here.

Live GPS tracking

Um das Live GPS tracking in QGIS zu aktivieren müssen SIe Einstellungen ‣ Bedienfelder ‣ checkbox GPS-Information wählen. Es erscheint ein neues Dockfenster auf der linken Seite der Oberfläche.

Es sind 4 Bildschirme im GPS tracking Fenster möglich:

  • mActionToggleEditing GPS Positionskoordinaten und manuelles Eintragen von Stützpunkten und Objekten.

  • gpstrack_barchart GPS Signalstärke der Satellitenverbindung.

  • gpstrack_polarchart GPS Polar-Bildschirm zeigt die Anzahl und Position der Satelliten an.

  • mActionOptions GPS Option-Bildschirm (siehe Abbildung figure_gps_options).

Mit einem angeschlossenen GPS-Empfänger (muss auch von Ihrem Betriebssystem unterstützt werden) reicht ein einfacher Klick auf den Knopf [Verbinden]. Ein zweiter Klick trennt die Verbindung zu dem GPS-Empfänger wieder. Für GNU/Linux wurde gpsd Support integriert. Dadurch ist eine einfache Verbindung zu den meisten GPS Geräten gewährleistet. Sie müssen gpsd im Vorfeld konfigurieren, damit QGIS sich damit verbinden kann.

Warnung

Wenn Sie Ihre Position im Kartenfenster aufnehmen möchten, müssen Sie erst einen neuen Vektorlayer erstellen und ihn in den Editiermodus bringen, um die GPS-Positionen aufnehmen zu können.

Positionskoordinaten

mActionToggleEditing Wenn der GPS-Empfänger das Signal eines oder mehrerer Satelliten empfängt, wird Ihre Position als Längengrad, Breitengrad und Höheninformation angezeigt.

Figure GPS Position:

../../../_images/gpstrack_main.png

GPS tracking position and additional attributes nix

GPS Signalstärke

gpstrack_barchart In diesem Fenster können Sie die Signalstärke der Satelliten sehen.

Figure GPS Strength:

../../../_images/gpstrack_stren.png

GPS tracking signal strength nix

GPS Polar-Bildschirm

gpstrack_polarchart Wenn Sie wissen wollen, wo sich die Satelliten befinden, mit denen Sie gerade verbunden sind, wechseln Sie zum GPS Polarbildschirm. Sie können auch die IDs der Satelliten sehen, von denen Sie Signale empfangen.

Figure GPS polar window:

../../../_images/gpstrack_polar.png

GPS tracking polar window nix

GPS Optionen

mActionOptions Wenn es Probleme bei der Verbindung zum GPS-Gerät geben sollte können Sie innerhalb dieser Einstellungen wechseln:

  • radiobuttonon Automatisch feststellen

  • radiobuttonon Intern

  • radiobuttonon Serielles Gerät

  • radiobuttonon gpsd (sucht Host, Port und Gerät mit dem das GPS-Gerät verbunden ist).

Ein wiederholter Klick auf [Verbinden] stellt die Verbindung zum GPS-Gerät wieder her.

Figure GPS Tracking 2:

../../../_images/gpstrack_options.png

GPS tracking options window nix

Sie können checkbox Hinzugefügte Objekte automatisch speichern aktivieren wenn Sie im Bearbeitungsmodus sind. Sie können auch checkbox Punkte automatisch hinzufügen aktivieren. Dadurch werden automatisch Punkte mit bestimmter Breite und Farbe zum Kartenfenster hinzugefügt.

Indem Sie das Kontrollkästchen checkbox Cursor aktivieren, können Sie den Schieberegler slider verwenden, um den Positionscursor im Kartenfenster kleiner oder größer zu machen.

Das Aktivieren des Radioknopfes radiobuttonon Karte zentrieren ermöglicht es auszuwählen, wie das Kartenfenster aktualisiert werden soll. Dies enthält ‘immer beim Verlassen’, wenn die aufgenommenen Koordinaten den Bereich des Kartenfensters verlassen oder ‘niemals’, um die Kartenausschnitt beizubehalten.

Schliesslich können Sie das Kontrollkästchen checkbox Logdatei aktivieren und einen Pfad angeben, wo die Logdateien über die GPS-Messung abgelegt werden.

Wenn Sie ein Objekt manuell angeben wollen, müssen Sie zurück zu mActionToggleEditing Position gehen und dann auf [Punkt hinzufügen] oder [Wegpunkt hinzufügen] klicken.