Outdated version of the documentation. Find the latest one here.

Das HTML-Rahmen Element

Es ist möglich einen Rahmen der den Inhalt einer Webseite anzeigt einzufügen oder sogar Ihre eigene HTML-Seite zu erstellen und sie anzuzeigen!

Klicken Sie das addHtml HTML-Rahmen hinzufügen Icon, platzieren Sie das Element indem Sie das Rechteck mit gedrückter linker Maustaste auf der Druckzusammenstellungsseite aufziehen und positionieren und gestalten Sie die Erscheinung im Elementeigenschaften Reiter (siehe figure_composer_html_1).

Figure Composer HTML 1:

../../../../_images/html_properties.png

HTML-Rahmen, der Elementeigenschaften Reiter nix

HTML-Quelle

Als HTML-Quelle können Sie entweder eine URL setzen und den URL-Radiobutton aktivieren oder die HTML-Quelle direkt in die Textbox, die zur Verfügung gestellt wird, eingeben und den Quelle-Radiobutton aktivieren.

Der HTML-Quelle Dialog der HTML-Rahmen Elementeigenschaften Reiter stellt die folgenden Funktionalitäten zur Verfügung (siehe figure_composer_html_2):

Figure Composer HTML 2:

../../../../_images/html_source.png

HTML-Rahmen, die HTML-Quelle Eigenschaften nix

  • In URL können Sie die URL einer Webseite, die Sie aus Ihrem Internetbrowser kopiert haben eingeben oder eine HTML-Datei auswählen indem Sie den Suchknopf browseButton verwenden. Es gibt zusätzlich die Option den datendefinierte Übersteuerung Knopf zu verwenden um eine URL von den Inhalten eines Attributfeldes einer Tabelle zu benutzen oder einen regulären Ausdruck zu verwenden.

  • Unter Quelle können Sie Text mit einigen HTML-Tags ins Textfenster eingeben oder eine ganze HTML-Seite zur Verfügung zu stellen.

  • Der [Einen Ausdruck einfügen] Knopf kann dazu verwendet werden einen Ausdruck wie [%Year($now)%] die das Quelle Textfenster einzugeben um das aktuelle Jahr darzustellen. Dieser Knopf ist nur aktive wenn der Radiobutton Quelle ausgewählt ist. Klicken Sie nach dem Eingeben des Ausdrucks irgendwo in das Textfenster bevor Sie den HTML-Rahmen auffrischen, sonst geht der Ausdruck verloren.

  • Aktivieren Sie checkbox QGIS-Ausdrücke in HTML-Quelle auswerten um das Ergebnis des Ausdrucks, den Sie eingefügt haben, zu sehen, andernfalls sehen Sie den Ausdruck.

  • Verwenden Sie den [HTML aktualisieren] Knopf um den HTML-Rahmen zu aktualisieren und das Ergebnis der Änderung zu sehen.

Rahmen

Der Rahmen Dialog des HTML-Rahmen Elementeigenschaften Reiters stellt die folgenden Funktionalitäten zur Verfügung (siehe figure_composer_html_3):

Figure Composer HTML 3:

../../../../_images/html_frame.png

HTML-Rahmen, die Rahmeneigenschaften nix

  • Mit dem Resize-Modus können Sie auswählen wie der HTMl Inhalt gerendert wird:

    • Vorhandene Rahmen benutzen stellt das Ergebnis nur im ersten Rahmen und hinzugefügten Rahmen dar.

    • Auf nächste Seite erweitern erstellt so viele Rahmen (und entsprechende Seiten) wie nötig um die Höhe der Webseite zu rendern. Jeder Rahmen kann im Layout verschoben werden. Wenn Sie die Größe eines Rahmens ändern, wird die Webseite auf die anderen Rahmen aufgeteilt. Der letzte Rahmen wird auf die Webseite zugeschnitten.

    • Auf jeder Seite wiederholen wiederholt den oberen linken Abschnitt der Webseite auf jeder Seite in Rahmen der gleichen Größe.

    • Bis zum Ende wiederholen erstellt so viele Rahmen wie die Auf nächste Seite erweitern Option, nur dass alle Rahmen die gleiche Größe haben.

  • Verwenden Sie den [Rahmen hinzufügen] Knopf um einen weiteren Rahmen mit der gleichen Größe wie der ausgewählte Rahmen einzufügen. Wenn die HTML-Seite nicht in den ersten Rahmen passt wird sie im nächsten Rahmen weitergehen wenn Sie Resize-Modus oder Vorhandene Rahmen benutzen verwenden.

  • Aktivieren Sie checkbox Seite nicht exportieren, wenn Rahmen leer ist verhindert dass das Kartenlayout exportiert wird wenn der Rahmen keinen HTML-Inhalt hat. Das heißt, dass alle Zusammenstellungselemente, Karten, Maßstäbe, Legenden etc. im Ergebnis nicht sichtbar sind.

  • Das Aktivieren von checkbox Hintergrund nicht anzeigen, wenn Rahmen leer ist verhindert, dass der HTML-Rahmen gezeichnet wird wenn der Rahmen leer ist.

Intelligente Seitenumbrüche und Benutzer Stylesheet nutzen

Der Intelligente Seitenumbrüche Dialog und Benutzer Stylesheet Dialog des HTML-Rahmen Elementeigenschaften Reiter bietet die folgenden Funktionalitäten (siehe figure_composer_html_4):

Figure Composer HTML 4:

../../../../_images/html_breaks.png

HTML-Rahmen, Intelligente Seitenumbrüche und Benutzer Stylesheet Eigenschaften nix

  • Aktivieren Sie checkbox Intelligente Seitenumbrüche um zu verhindern, dass der HTML-Rahmen inmitten einer Textzeile umbricht so dass er weiter schön und glatt im nächsten Rahmen weitergeht.

  • Setzen Sie den erlaubten Maximalabstand wenn ausgerechnet werden soll wo die Seitenumbrüche im HTML platziert werden sollen. Dieser Abstand ist der maximale Größe des leeren Raums am Fuß eines Rahmens nachdem der optimale Platz für den Seitenumbruch berechnet wurde. Das Setzen eines größeren Wertes resultiert in einer besseren Auswahl des Platzes für den Seitenumbruch, es resultiert aber auch in mehr nicht genutztem Platz am Fuß des Rahmens. Dies wird nur genutzt wenn Intelligenter Seitenumbrüche nutzen aktiviert ist.

  • Aktivieren Sie checkbox Benutzer Stylesheet um HTML-Styles, die oft in Cascading Style Sheets bereitgestellt werden, anzuwenden. Ein Beispiel von Stylecode um die Farbe des <h1> Header Tags in grün zu setzen und die Schrift und Schriftgröße von Text, der in Paragraph Tags <p> enthalten ist, zu setzen.

    h1 {color: #00ff00;
    }
    p {font-family: "Times New Roman", Times, serif;
       font-size: 20px;
    }
    
  • Verwenden Sie den [HTML aktualisieren] Knopf um das Ergebnis der Stylesheeteinstellungen zu sehen.