Outdated version of the documentation. Find the latest one here.

Das Legendenelement

Um ein Kartenelement hinzuzufügen, klicken Sie das addLegend Neue Legende hinzufügen Icon, platzieren Sie das Element mit der linken Maustaste auf der Druckzusammenstellungsansicht und positionieren und passen Sie das Aussehen der Legende im Elementeigenschaften Reiter.

Die Elementeigenschaften eines Legendenelement-Reiters stellen die folgenden Funktionalitäten zur Verfügung (siehe figure_composer_legend_1):

Figure Composer Legend 1:

../../../../_images/legend_properties.png

Legendenelementeigenschaften Reiter

Haupteigenschaften

Der Haupteigenschaften Dialog des Legenden Elementeigenschaften Reiters stellt die folgenden Funktionalitäten zur Verfügung (siehe figure_composer_legend_2):

Figure Composer Legend 2:

../../../../_images/legend_mainproperties.png

Legenden Haupteigenschaften Dialog

In den Haupteigenschaften können Sie:

  • Den Titel der Legende.

  • Die Titelausrichtung auf Links, Zentriert oder Rechts setzen.

  • Sie können in der Liste auswählen auf welches Karte Element sich die aktuelle Legende bezieht.

  • Sie können den Text des Legendentitels an einem vorgegebenen Zeichen umbrechen.

Legendenelemente

Der :guilable:`Legendenelemente` Dialog des Legenden Elementeigenschaften Reiters stellt die folgenden Funktionalitäten zur Verfügung (siehe figure_composer_legend_3):

Figure Composer Legend 3:

../../../../_images/legend_items.png

Legendenelemente Dialog

  • Die Legende wird automatisch geupdatet wenn checkbox Automatisch aktualisieren aktiviert ist. Wenn Automatisch aktualisieren deaktiviert ist gibt dieses mehr Kontrolle über die Legendenelemente. Die Icons unter den Legendenelementenliste werden aktiviert.

  • Das Legendenelementfenster führt alle Legendenelement auf und Sie können die Elementreihenfolge ändern, Layer gruppieren und Elemente in der Liste wiederherstellen, Namen bearbeiten und einen Filter hinzufügen.

    • Die Elementreihenfolge kann verändert werden mit [Hoch] und [Runter] Knöpfen oder mit der ‘Drag-und-Drop’ Funktionalität. Bei WMS Legendengrafiken kann die Reihenfolge nicht verändert werden.

    • Verwenden Sie den [Gruppe hinzufügen] Knopf um einen Legendengruppe hinzuzufügen.

    • Verwenden Sie den [plus] und [minus] Knopf um Layer hinzuzufügen oder zu entfernen.

    • Der [Bearbeiten] Knopf wird verwendet um den Layer, Gruppen- oder Titelnamen zu bearbeiten, zuerst müssen Sie das Legendenelement auswählen.

    • Der [Sigma] Knopf fügt eine Objektanzahl für jeden Vektorlayer hinzu.

    • Verwenden Sie den [Legende nach Karteninhalt filtern] Knopf um die Legende nach dem Karteninhalt zu filtern, nur die in der Karte sichtbaren Element werden in der Legende aufgeführt.

    Nachdem Sie den Stil im QGIS Hauptfenster geändert haben, können Sie auf [Alle aktualisieren] klicken um die Änderungen im Legendenelement der Druckzusammenstellung anzupassen.

Schriftarten, Spalten, Symbol

Die Schriftarten, Spalten und Symbol Dialoge des Legenden Elementeigenschaften Reiters stellen die folgenden Funktionalitäten zur Verfügung (siehe figure_composer_legend_4):

Figure Composer Legend 4:

../../../../_images/legend_fonts.png

Legenden Schriftart, Spalten, Symbol und Dialoge

  • Sie können die Schriftart des Legendentitels, der Gruppe, der Untergruppe und des Elements (Layers) ändern. Klicken Sie auf einen Kategorieknopf um einen Schriftart auswählen Dialog zu öffnen.

  • Sie können die Beschriftungen mit einer Farbe versehen indem Sie die erweiterte Farbauswahl verwenden, die ausgewählte Farbe jedoch wird an alle Schriftelemente in der Legende vergeben...

  • Legendenelemente können in mehrere Spalten angeordnet werden. Setzen Sie die Anzahl von Spalten im Anzahl selectNumber Feld.

    • checkbox Gleiche Spaltenbreite stellt ein, wie Legendenspalten angepasst werden sollen.

    • Die checkbox Layer aufteilen Option ermöglicht es eine kategorisierte oder abgestufte Layerlegende in Spalten aufzuteilen.

  • Sie können die Breite und Höhe des Legendensymbols, die Farbe und eine Dicke im Falle von Rasterlayersymbolen, ändern.

WMS-LegendGraphic und Zwischenräume

Die Dialoge WMS-LegendGraphic und Zwischenräume Dialoge der Legenden Elementeigenschaften Reiters stellen die folgenden Funktionalitäten zur Verfügung (siehe figure_composer_legend_5):

Figure Composer Legend 5:

../../../../_images/legend_wms.png

WMS-LegendGraphic und Zwischenräume Dialoge

Wenn Sie einen WMS Layer hinzugefügt haben und Sie fügen ein Legendenzusammenstellungselement ein wird ein Request an den WMS Server gesendet um eine WMS Legende zur Verfügung zu stellen. Diese Legende wird nur angezeigt wenn der WMS Server die GetLegendGraphic Capability übermittelt. Der WMS Legendeninhalt wird als Rasterbild zur Verfügung gestellt.

WMS LegendGraphic wird verwendet um die Legendenbreite und die Legendenhöhe des WMS Lengendenrasterbildes anzupassen.

Die Zwischenräume um Titel, Gruppe, Untergruppe, Symbol, Iconbeschriftung, Rahmenabstand oder Spaltenabstand können über diesen Dialog angepasst werden.