Wichtig

Translation is a community effort you can join. This page is currently translated at 94.12%.

3. Gebrauch der Dokumentation

Dieser Abschnitt beschreibt die in diesem Handbuch benutzten einheitlichen Schreibstile.

3.1. GUI Schreibstile

Die GUI Schreibstile sollen das Erscheinungsbild der Grafischen Benutzeroberfläche nachahmen. Im Allgemeinen gibt eine Darstellung das normale Erscheinungsbild wieder, also ohne das der Mauszeiger darüber ist, so dass der Benutzer die GUI nach etwas, das wie die Darstellung im Handbuch aussieht, absuchen kann.

  • Menü Optionen: Layer ► Rasterlayer hinzufügen oder Einstellungen ► Werkzeugkasten ► Digitalisierung

  • Werkzeug: addRasterLayer Rasterlayer hinzufügen

  • Schaltfläche: Als Vorgabe speichern

  • Titel einer Dialogbox: Layereigenschaften

  • Reiter: Allgemein

  • Kontrollkästchen: checkbox Darstellen

  • Radiobutton: radioButtonOn Postgis SRID radioButtonOff EPSG ID

  • Wähle eine Zahl: selectNumber

  • Wähle ein Wort: selectString

  • Datei auswählen:

  • Wähle eine Farbe: selectColor

  • Schieberegler: slider

  • Eingabetext: inputText

Ein Schatten zeigt, dass dieses GUI Element mit der Maus anwählbar ist.

3.2. Text oder Tastatur Schreibstile

Dieses Handbuch enthält auch Darstellungen, die sich auf Texte, Tastaturbefehle und Codes beziehen, um verschiedene Einheiten, wie Klassen oder Methoden anzuzeigen. Diese Stile entsprechen aber nicht dem tatsächlichen Aussehen von Texten oder Codezeilen innerhalb von QGIS.

  • Querverweise: https://qgis.org

  • Tastenkombinationen: Drücken Sie Strg+B, was heisst dass Sie doe Strg-Taste drücken und halten sollen und dann die B-Taste drücken sollen.

  • Name einer Datei: lakes.shp

  • Name einer Klasse:New Layer

  • Methode: classFactory

  • Server: myhost.de

  • User Text: qgis --help

Codezeilen werden durch eine Schriftart mit festgelegter Breite angezeigt:

PROJCS["NAD_1927_Albers",
  GEOGCS["GCS_North_American_1927",

3.3. Betriebssystemspezifische Anweisungen

GUI Sequenzen und kleine Textzeilen werden wie folgt formatiert: Klicken Sie nix win Datei osx QGIS ► QGIS beenden. Dies beschreibt dass Sie unter Linux, Unix und Windows Betriebssystemen erst das Datei-Menü und dann ‚QGIS beenden‘ klicken sollten während Sie unter dem macOS-Betriebssystem erst das QGIS-Menü klicken und dann ‚Verlassen‘ klicken sollten.

Größere Texte können als Liste formatiert werden:

  • nix Mache dies

  • win Mache das

  • osx Oder jenes

oder als Paragraph

nix osx Mache dies und dies und dies. Dann mache dies und dies und dies, und dies und dies und dies, und dies und dies und dies.

win Tun Sie das. Dann tun sie das und das und das, das und das und das, das und das und das, das und das.

Screenshots, die im Benutzerhandbuch erscheinen, wurden auf verschiedenen Plattformen erstellt.