Outdated version of the documentation. Find the latest one here.

Vektoranalyse

Punkte in Polygon zählen

Beschreibung

Counts the number of points present in each feature of a polygon layer.

Parameter

Polygone [vector: polygon]

Polygonlayer.

Punkte [vector: point]

Punktlayer.

Zählfeldname [string]

Der Name der Attributtabelle, dass die Punktanzahl enthält.

Vorgabe: NUMPOINTS

Ausgaben

Ergebnis [vector]
Resulting layer with the attribute table containing the new column of the points count.

Verwendung der Konsole

processing.runalg('qgis:countpointsinpolygon', polygons, points, field, output)

Siehe auch

Punkte in Polygon zählen (gewichtet)

Beschreibung

Counts the number of points in each feature of a polygon layer and calculates the mean of the selected field for each feature of the polygon layer. These values will be added to the attribute table of the resulting polygon layer.

Parameter

Polygone [vector: polygon]

Polygonlayer.

Punkte [vector: point]

Punktlayer.

Gewichtungsfeld [tablefield: any]
Weight field of the points attribute table.
Zählfeldname [string]

Name of the column for the new weighted field.

Vorgabe: NUMPOINTS

Ausgaben

Ergebnis [vector]
The resulting polygons layer.

Verwendung der Konsole

processing.runalg('qgis:countpointsinpolygonweighted', polygons, points, weight, field, output)

Siehe auch

Eindeutige Punkte in Polygon zählen

Beschreibung

Counts the number of unique values of a points in a polygons layer. Creates a new polygons layer with an extra column in the attribute table containing the count of unique values for each feature.

Parameter

Polygone [vector: polygon]

Polygonlayer.

Punkte [vector: point]

Punktlayer.

Class field [tablefield: any]
Points layer column name of the unique value chosen.
Zählfeldname [string]

Column name containing the count of unique values in the resulting polygons layer.

Vorgabe: NUMPOINTS

Ausgaben

Ergebnis [vector]
The resulting polygons layer.

Verwendung der Konsole

processing.runalg('qgis:countuniquepointsinpolygon', polygons, points, classfield, field, output)

Siehe auch

Distanzmatrix

Beschreibung

<fügen Sie hier die Übersetzung des Algorithmus ein>

Parameter

Eingabepunktlayer [vector: point]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Eingabe eindeutiges ID Feld [tablefield: any]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Zielpunktlayer [vector: point]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Eindeutiges Ziel ID Feld [tablefield: any]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Typ der Ausgabematrix [selection]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Optionen:

  • 0 — Linear (N*k x 3) distance matrix
  • 1 — Standard (N x T) distance matrix
  • 2 — Summary distance matrix (mean, std. dev., min, max)

Vorgabe: 0

Use only the nearest (k) target points [number]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Vorgabe: 0

Ausgaben

Distance matrix [table]

<fügen Sie hier die Übersetzung der Ausgabe ein>

Verwendung der Konsole

processing.runalg('qgis:distancematrix', input_layer, input_field, target_layer, target_field, matrix_type, nearest_points, distance_matrix)

Siehe auch

Abstand zum nächsten Knoten

Beschreibung

<fügen Sie hier die Übersetzung des Algorithmus ein>

Parameter

Quellpunktlayer [vector: any]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Destination hubs layer [vector: any]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Hub layer name attribute [tablefield: any]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Output shape type [selection]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Optionen:

  • 0 — Point
  • 1 — Line to hub

Vorgabe: 0

Measurement unit [selection]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Optionen:

  • 0 — Meter

  • 1 — Fuß

  • 2 — Milen

  • 3 — Kilometer

  • 4 — Layereinheiten

Vorgabe: 0

Ausgaben

Ausgabe [vector]

<fügen Sie hier die Übersetzung der Ausgabe ein>

Verwendung der Konsole

processing.runalg('qgis:distancetonearesthub', points, hubs, field, geometry, unit, output)

Siehe auch

Punkte (Pixelzentren) entlang einer Linie erzeugen

Beschreibung

<fügen Sie hier die Übersetzung des Algorithmus ein>

Parameter

Rasterlayer [raster]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Vektorlayer [vector: line]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Ausgaben

Ausgabelayer [vector]

<fügen Sie hier die Übersetzung der Ausgabe ein>

Verwendung der Konsole

processing.runalg('qgis:generatepointspixelcentroidsalongline', input_raster, input_vector, output_layer)

Siehe auch

Punkte (Pixelzentren) in Polygonen erzeugen

Beschreibung

<fügen Sie hier die Übersetzung des Algorithmus ein>

Parameter

Rasterlayer [raster]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Vektorlayer [vector: polygon]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Ausgaben

Ausgabelayer [vector]

<fügen Sie hier die Übersetzung der Ausgabe ein>

Verwendung der Konsole

processing.runalg('qgis:generatepointspixelcentroidsinsidepolygons', input_raster, input_vector, output_layer)

Siehe auch

Knotenlinien

Beschreibung

Creates hub and spoke diagrams with lines drawn from points on the Spoke Point layer to matching points in the Hub Point layer. Determination of which hub goes with each point is based on a match between the Hub ID field on the hub points and the Spoke ID field on the spoke points.

Parameter

Hub point layer [vector: any]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Nabenerkennungsfeld [tablefield: any]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Spoke point layer [vector: any]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Speichererkennungsfeld [tablefield: any]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Ausgaben

Ausgabe [vector]

Der Ergebnislayer.

Verwendung der Konsole

processing.runalg('qgis:hublines', hubs, hub_field, spokes, spoke_field, output)

Siehe auch

Mittlere Koordinate(n)

Beschreibung

Calculates the mean of the coordinates of a layer starting from a field of the attribute table.

Parameter

Eingabelayer [vector: any]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Weight field [tablefield: numeric]

Optional.

Field to use if you want to perform a weighted mean.

Eindeutiges ID Feld [tablefield: numeric]

Optional.

Unique field on which the calculation of the mean will be made.

Ausgaben

Ergebnis [vector]

Der Punktergebnislayer.

Verwendung der Konsole

processing.runalg('qgis:meancoordinates', points, weight, uid, output)

Siehe auch

Nächster Nachbaranalyse

Beschreibung

<fügen Sie hier die Übersetzung des Algorithmus ein>

Parameter

Punkte [vector: point]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Ausgaben

Ergebnis [html]

<fügen Sie hier die Übersetzung der Ausgabe ein>

Beobachtete mittlere Distanz [number]

<fügen Sie hier die Übersetzung der Ausgabe ein>

Erwartete mittlere Distanz [number]

<fügen Sie hier die Übersetzung der Ausgabe ein>

Nächster Nachbar Index [number]

<fügen Sie hier die Übersetzung der Ausgabe ein>

Anzahl von Punkten [number]

<fügen Sie hier die Übersetzung der Ausgabe ein>

Z-Score [number]

<fügen Sie hier die Übersetzung der Ausgabe ein>

Verwendung der Konsole

processing.runalg('qgis:nearestneighbouranalysis', points, output)

Siehe auch

Linienlängen summieren

Beschreibung

<fügen Sie hier die Übersetzung des Algorithmus ein>

Parameter

Linien [vector: line]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Polygone [vector: polygon]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Linienlängenfeldname [string]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Vorgabe: LENGTH

Linienzählfeldname [string]

<geben Sie hier die Parameterbeschreibung ein>

Vorgabe: COUNT

Ausgaben

Ergebnis [vector]

<fügen Sie hier die Übersetzung der Ausgabe ein>

Verwendung der Konsole

processing.runalg('qgis:sumlinelengths', lines, polygons, len_field, count_field, output)

Siehe auch